Sola fide.

Nur durch den Glauben!

Nicht auf »gute Werke«, sondern auf den Glauben, das Vertrauen in Gott kommt es an. Diese befreiende Entdeckung zu feiern, lädt das Reformationsjubiläum ein. Später konnte in evangelischen Kirchen der richtige Glaube wie ein »gutes Werk« als Vorleistung für Gottes Gnade missverstanden werden. Das führt bis heute regelmäßig zu leidenschaftlichem Streit über Rechtgläubigkeit. Aktuelle Fragen schließen sich an: Wie können wir heute den Glauben an Jesus Christus überzeugend bezeugen, ohne anders Glaubende herabzuwürdigen?

In der Tagung werden Bibel und Losungen als Einladung zum Vertrauen auf Gott, nicht als Sammlung von Dogmen über Gott ins Gespräch gebracht. Eingeschlossen ist eine »Losungswerkstatt« mit Einblicken in und Mitwirkung bei der Arbeit des Losungsredakteurs.

Tagungsprogramm

Donnerstag, 2. März 2017

bis
17:30 Uhr Anreise
18:00 Uhr Abendessen
19:00 Uhr Aus der Bewegung des Reisetages zur Losung von heute. Begrüßung, Einführung und Vorstellungsrunde (Pfarrer Michael Salewski)

Freitag, 3. März 2017

8:00 Uhr Aus der Ruhe der Nacht zur Tageslosung (Pfarrer Michael Salewski)
8:30 Uhr Frühstück
9:30 Uhr »Dein Glaube hat dich gerettet.« Die täglichen Losungen als Geschenk und Aufruf zur Beteiligung an der Wirklichkeit Gottes (Pfarrer Dr. Hans-Wilhelm Pietz)
12:00 Uhr Mittagsgebet
12:30 Uhr Mittagessen
13:45 Uhr Besuch der Sterne-Manufaktur mit Kaffeetrinken
16:00 Uhr Glaubensanker – Religiöse Bildung in Gemeinde und Familie (Superintendentin Antje Pech), anschließend Austausch über eigene Erfahrungen mit dem Thema »Sola Fide« – Allein aus Glauben. Was tragen die Losungen dazu bei?
18:00 Uhr Abendessen
19:00 Uhr Vom Losen zum Lesen. Wie Losung, Lehrtext und Dritttexte entstehen – Stationen auf dem Weg zum Leser (Pfarrer Erdmann Becker)

Samstag, 4. März 2017

8:00 Uhr Aus der Ruhe der Nacht zur Tageslosung (Pfarrer Michael Salewski)
8:30 Uhr Frühstück
9:30 Uhr Führung durch Herrnhut: Gottesacker, Vogtshof (Ort des Losungsziehens) und Kirchensaal mit Unitäts-Ausstellung (Pfarrer Michael Salewski)
12:00 Uhr Mittagessen
13:30 Uhr Besuch im Zinzendorf-Schloss Berthelsdorf
15:00 Uhr Kaffeetrinken
16:00 Uhr Werkstatt Losung: Bearbeitung einer Losung für den Jahrgang 2019
18:00 Uhr Abendessen
19:00 Uhr Gebetssingstunde im Kirchensaal
20:00 Uhr Informationen aus der Arbeit der weltweiten Brüder-Unität mit einem
Bildbericht aus Estland und Lettland (Pfarrer Andreas Tasche)

Sonntag, 5. März 2017

8:30 Uhr Frühstück
9:30 Uhr Predigtversammlung im Kirchensaal
11:30 Uhr Abschlussgespräch
12:30 Uhr Mittagessen und Abreise