Sehenswertes im Dreiländereck

Herrnhut liegt in der südlichen Oberlausitz. Die Staatsgrenze zu Polen und Tschechien ist jeweils rund 15 Kilometer entfernt. Das hügelige und bewaldete Umland von Herrnhut bietet Ihnen reizvolle Möglichkeiten für Wander- und Fahrradtouren. Leihfahrräder bekommen Sie bei uns im Haus oder im Ort. Markierte Wanderwege im grenznahen Landschafts- und Naturschutzgebiet laden zu langsamen Entdeckungen ein. So können Sie zum Beispiel den Denkmalort Obercunnersdorf (Umgebindehäuser) und die Spreequelle am Kottmar erleben.

Mit PKW und öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie eine Vielzahl an kulturell und touristisch interessanten Orten in der etwas weiteren Umgebung. In einem Umkreis von rund 20 Kilometern können Sie zum Beispiel folgende Ziele erreichen: Naturpark Zittauer Gebirge, Sächsisch-Oberlausitzer Schmalspurbahn Zittau-Oybin/Jonsdorf, Tierpark Weinau (Zittau), Waldbühne Jonsdorf, Kloster Marienthal, Sechsstädtestadt Löbau sowie zahlreiche Freizeit- und Erlebnisbäder.

Empfehlenswert sind Tagesausflüge in die Nachbarländer Tschechien und Polen: Liberec/Reichenberg mit dem Jested/Jeschken (1012 m), das Iser- und Riesengebirge mit Schneekoppe (1603 m) und Elbquelle (1400 m), Jelenia Gora/Hirschberg und das Hirschberger Tal und Boleslawiec/Bunzlau lohnen einen Besuch.

Gern organisieren wir für Sie Ausflüge und Fahrten zu Ihren Tageszielen.